Rimmel London | Provocalips 16 Stunden Long-Wear Lippenstift – Erfahrungsbericht mit Swatches

“Bis zu 16 Stunden intensive Farbe ohne zu verblassen – kiss proof, food proof und transfer proof.”
Hört sich nach dem perfekten Lippenstift für den Valentinstag an, nicht wahr? Ich habe ihn für euch getestet.

Verpackung

Die Verpackung finde ich sehr gelungen. Der Lippenstift besteht aus zwei Schritten. Die eine Seite enthält den flüssigen Lippenstift (Step 1), auf der anderen Seite befindet sich ein feuchtigkeitsspendender Gloss (Step 2).

Die Farbauswahl

Ich habe die folgenden 5 Farben getestet.

Auf der Website von Rimmel London stehen insgesamt 16 Farben zur Auswahl – da ist also bestimmt für jeden etwas dabei.

Sehen wir uns die von mir getesteten Farben nun auf den Lippen an.

Lip Swatches

Auftrag

Zuerst tägt man den flüssigen Lippenstift auf und wartet einen Moment, bis die Farbe antrocknet. Dabei ist wichtig, dass man die Lippen nicht zusammenpresst, da die Farbe sonst fleckig werden kann. Ist das Produkt angetrocknet, gibt man eine Schicht des Glosses als eine Art Top-Coat darüber. Der Gloss fühlt sich sehr angenehm an; er ist feuchtigkeitsspendend ohne dabei klebrig zu sein.

Die dunkleren Farben haben mich komplett begeistert. Sie liessen sich ganz einfach auftragen und waren nach nur einer Schicht komplett deckend und ebenmässig.

Die helleren Farben haben mich hingegen nicht überzeugt. Besonders “Dare to Pink” trägt sich extrem ungleichmässig auf, setzt sich in jedes Fältchen ab und lässt die Lippen dadurch extrem trocken erscheinen. Man kann dies auch bei den Lipswatches gut erkennen. Auch “Skinny Dipping” ist etwas schwieriger aufzutragen, funktioniert aber um einiges besser als “Dare to Pink”.

“Kiss Me You Fool”, “Play With Fire” und “l’ll Call You” liessen sich alle drei hervorragend auftragen.

Haltbarkeit & Tragegefühl (Trage-Test)

Die Haltbarkeit ist wirklich unglaublich gut. Das 16 Stunden-Versprechen ist keineswegs eine Übertreibung. Normalerweise würde ich einen Lippenstift nie so lange tragen, da die Lippen meist nach spätestens 8 Stunden komplett ausgetrocknet sind. Hier macht definitiv der Gloss den Unterschied. Dieser kann über den Tag hinweg wieder aufgetragen werden, um die Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Ich habe die Farbe “Kiss Me You Fool” insgesamt mehr als 13 Stunden getragen. Am Ende des Tages sah die Farbe – trotz drei Mahlzeiten und diversen Snacks – fast unverändert aus. Einzig am Lippeninnern hat sich ein kleines bisschen der Farbe abgetragen.

Fazit:

Ich bin von der Haltbarkeit absolut begeistert! Endlich ein Lippenstift, bei dem man sich absolut keine Gedanken darüber machen muss, ob er noch perfekt sitzt. Sei dies im Restaurant oder zurzeit wohl eher nachdem man die Maske abnimmt.
Zwar konnten mich die helleren Farben nicht komplett überzeugen, die dunkleren dagegen sehr. Die Farben lassen sich super einfach und gleichmässig auftragen und halten ohne zu verwischen. Und das Beste: Sie trockenen dabei die Lippen nicht aus!

Ich hoffe einzig, dass man den Gloss in Zukunft auch separat kaufen kann. Einerseits trägt man diese Seite öfters auf, zudem ist darin sogar weniger Produkt enthalten. Die Gloss-Seite enthält 0.10 fl oz bzw. 3ml, die Lippenstift-Seite hingegen 0.14fl oz bzw. 4ml.

In der Schweiz sind die Lippenstifte direkt bei Parfumcity erhältlich. Sie kosten zwischen CHF 3.50 und CHF 8.00.

xoxo justanotherbeautyholic

*Disclaimer: bezahlte Partnerschaft mit Parfumcity.ch
Meine Bewertungen entsprechen wie immer meiner ehrlichen Meinung! ❤

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s